STARTup Tour: Vetizin und Tierheimhelden

Auftakt zur Startup-Tour: Verheiratet mit Tierheimhelden.de

DSC_7527Man steht mit dem Projekt auf und geht mit ihm ins Bett- ist wohl der Satz den wir alle von dem Auftakt der STARTup Tour 2012/13 bei dem Münchner Startup Vetizin mit nach Hause nehmen werden. Aber woher kommt diese enorme Begeisterung seine gesamte Freizeit und einen riesigen Arbeitsaufwand in ein Projekt einzubringen das auf einer sozialen Idee basiert  und möglicherweise niemals einen nennenswerten Profit abwerfen wird? Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Es ist dein Projekt; dein Baby und du hast die Chance es großziehen, du bist für es verantwortlich.

Bei dem Auftakt der Startup Tour hatten wir die Möglichkeit die Gründer von Vetizin, einem Münchner Social Entrepreneuership Startup, kennenzulernen. Das Treffen fand in entspannter und freundschafttlicher Atmosphäre in dem Aufenthaltsraum eines Bürokomplexes unweit der Ubahn Haltestelle Milbertshofen statt.

DSC_7512Das Team von Startmunich hatte das Ziel mit den Gründern an dem Beispiel von Tierheimhelden.de darüber zu diskutieren, wie man mit Social Entrepreneuership Geld verdienen kann bzw. was die Motivation für ein Projekt ist, mit dem sich eben nichts verdienen lässt.

Tierheimhelden.de – eine Internetseite welche Tiersuchenden Tiere aus Tierheimen vermittelt – hat für die Tiersuchenden den Vorteil, dass sie sich nun über das Angebot der Tierheime im Voraus informieren und potentielle Wunschtiere herausfiltern können. Angebot und Nachfrage wären somit nicht mehr reginoal beschränkt, da die zukünftigen Tierbesitzer eine konkretere Vorstellung von den Tieren vor Ort haben und sich dadurch auch Fahrten zu weiter entfernten Tierheimen lohnen würden. Die Online Suche ersetzt natürlich nicht das persönliche Kennenlernen mit den Tieren, gestaltet aber die Suche weitaus effizienter, da sich der Findungsprozess von Tier und Tierhalter um ein vielfaches verkürzt. Dies hätte zur Folge, dass Tiere nicht mehr so lange in den Tierheimen untergebracht werden müssen und die Tierheime schneller wieder neue bedürftige Tiere aufnehmen können. Diesen Sachverhalt haben die Jungs von Tierheimhelden.de erkannt und möchten ihn verändern: „Wer einmal in einem Tierheim war, der möchte am liebesten alle Tiere da rausholen.“ Somit ist es Zeit zu Handeln.

DSC_7479Die Geschäftsidee besteht in den Grundzügen darin, dass man zusammen mit der Vermittlung der Tiere aus Tierheimen auch gleichzeitig andere abgestimmte Produkte wie etwa spezielles Tierfutter anbietet und dadurch (angehende) Tierbesitzer ohne große Werbekosten  wirksam anspricht. Des weiteren soll Tierheimhelden.de durch die Seite Pfotenhelden.de ergänzt werden. Bei Pfotenhelden.de handelt es sich um das gleiche Grundkonzept mit dem Unterschied, dass hier nach strengen Vorschriften ausgewählte Züchter ihre Tiere verkaufen dürfen. Durch Pfotenhelden.de soll Tierheimhelden.de auf langfristige Sicht getragen werden können.

DSC_7473Gemeinsam wurde vor allem über die  Gründungsgeschichte im Allgemeinen, die einzelnen  Gründungserfahrungen (Höhen und Tiefen) der Gründer, und das soziale Projekt Tierhemhelden.de diskutiert. Kernfragen wie die Finanzierung und die langfristige Realisierung des Projekts wurden bei unserem Treffen von verschiedensten Seiten druchleuchtet und ausgiebig diskutiert. An diesem Punkt kommt nun die Zusammenarbeit mit Startmunich ins Spiel. Die Aufgaben für ein Team bestehend aus besonders interessierten Startmitgliedern sind nun, einen Kundenstamm für Tierheimhelden.de zu generieren, mit Tierheimen über die Zusammenarbeit zu verhandeln und mögliche Einkommens- oder Förderquellen heranzuschaffen. Die Zusammenarbeit mit den Tierheimen wird für diese kostenlos erfolgen, da sich Tierheime ausschließlich über Spendengelder finanzieren und somit nicht in der Lage sind gemeinnützige Projekte finanziell zu unterstützen.

Trotz dieser gegebenen Schwierigkeiten arbeiten wir mit den Jungs von Tierheimhelden.de gemeinsam an Konzepten, welche die Unkosten des Portals tragen werden. Eine Herausforderung, die wir sehr gerne angenommen haben, da wir  Tierheimhelden.de als ein sehr lohnendes, gemeinnütziges Projekt mit hohen Erfolgsaussichten betrachten. Unser Fazit: Vetizin wird in Zukunft vielen Menschen das perfekt zu ihnen passende Tier vermitteln – ganz egal ob es aus dem Tierheim oder von ausgewählten Züchtern stammt.

Beste Grüße,
Euer STARTmunich Team